Missverständnis Lichtnahrung: Gefahren, Chancen und mediale Inszenierungen

Kaum ein Thema wird so leidenschaftlich missverstanden wie die Lichtnahrung. Das führt zu Diskussionen, Streitgesprächen und Polemiken. Auch Todesfälle im Zusammenhang mit dem sogenannten Lichtnahrungsprozess sind ein tragischer Fakt. Vor extremen Fastenexperimenten zu warnen ist zweifelsohne wichtig. Leider werden diese traurigen Unfälle auch oft verwendet um die ernsthafte Beschäftigung mit dem Thema der non-kalorischen Ernährung an sich zu diskreditieren. Denn die Auseinandersetzung mit Lichtnahrung beinhaltet auch große Chancen.

Weiterlesen "Missverständnis Lichtnahrung: Gefahren, Chancen und mediale Inszenierungen"

Autophagie – Das Fastenphänomen als Jungbrunnen und Supermedizin

Die positiven Effekte des Fastens sind von Medizinern lange in das Reich esoterischer Mythen verwiesen worden. Durch den Medizin-Nobelpreis 2016 für die Erforschung des Fastenphänomens „Autophagie“ wurde diese Ansicht weitgehend revidiert. (Kurzzeit)-Fasten wird nun auch von der Mainstream-Wissenschaft für seine heilenden und verjüngenden Effekte anerkannt.

Weiterlesen "Autophagie – Das Fastenphänomen als Jungbrunnen und Supermedizin"

„Das Licht des Lebens“ und die Grenzen der Wissenschaft

In den vielen Diskussionen, die ich zu „Am Anfang war das Licht“ geführt habe, ist immer wieder das Argument gekommen, ,So etwas wie Lichtnahrung kann es unmöglich geben, denn das widerspricht den Theorien der Wissenschaft‘. Ist das ein relevantes Argument ? Nicht unbedingt oder besser: keineswegs. Angesichts der Tatsache, dass auch die Mainstream-Wissenschaft Ende der […]

Weiterlesen "„Das Licht des Lebens“ und die Grenzen der Wissenschaft"